Moskauer Puppenkiste

Wer hätte das gedacht? Rußland hat erwartungsgemäß seinen neuen Präsidenten „gewählt.“ Die Marionette von Putins Gnaden hört auf den Namen Medwedjew. Ein Name, den nicht nur Hillary Clinton bislang nicht kannte und den man vielleicht auch besser schnell wieder vergessen sollte. Denn der Strippenzieher im Kreml wird weiterhin Putin heißen. Der lupenreine Ex-KGB-Agent kennt sich bekanntlich bestens damit aus, andere nach seiner Pfeife tanzen – oder sterben zu lassen. Was man einmal gelernt hat, vergißt man halt auch später nicht.

Wahre und mutige Worte hat heute Garry Kasparov, der ehemalige mehrfache Schachweltmeister und heutige russische Oppositionspolitiker ausgesprochen , in dem er die „Wahl“ als das benannt hat, was sie ist: Eine Farce, die das Land weiter in Richtung Diktatur bewegen wird. „Whatever happens, I believe that at the beginning of next year, a real opposition to the regime will begin to form in Russia.“

Hoffen wir das Beste. Rußland hat besseres verdient, als eine Putin-Diktatur.

Blogged with Flock

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: