Ganz Frau

Pressemitteilung der Kölner Polizei:

Köln (ots) – Durch den zu lauten Einsatz ihres Brecheisens an einem Kioskfenster in Köln-Dünnwald haben zwei Einbrecher (beide 16) in der Nacht zu Montag (10.03.08) wohl eher unabsichtlich an ihrer Festnahme mitgewirkt.
Tief und fest hatte eine Anwohnerin (19) geschlafen, als sie plötzlich durch knirschende Geräusche aufgeschreckt wurde. „Ganz Frau“ weckte sie ihren Freund, der ihren Eindruck bestätigte. Das junge Paar begab sich zum Fenster und bemerkte zwei dunkel gekleidete Gestalten, die mit einem länglichen Gegenstand den Rahmen des Kioskfensters aufzubrechen versuchten. Die Zeugin alarmierte die Polizei und aktualisierte die Beamten darüber, dass die Einbrecher inzwischen erfolgreich in den kleinen Laden eingedrungen waren.

Die beiden Jugendlichen waren so emsig mit dem Zusammensuchen des Diebesgutes beschäftigt, dass sie das Nahen der Streifenwagenbesatzung gar nicht bemerkten. Erst als das Duo von den Polizisten aufgefordert wurde, langsam heraus zu kommen, schwante den beiden nichts Gutes mehr. Ohne Widerstand zu leisten kletterten die Eindringlinge aus dem demolierten Fenster nach draußen und ließen sich dort festnehmen. Ihre bereits zum Abtransport bereitgestellte Beute wurde von den Beamten zur Eigentumssicherung vorläufig sichergestellt.

Da hätten die beiden offenbar iPod-geschädigten Amateur-Einbrecher besser mal auf den Volksmund gehört, der schon immer wusste: „Messer, Schere, Brecheisen, Licht, sind für kleine Kinder nicht.“

 

 

Blogged with the Flock Browser

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: