Leergut

Aus einer weiteren Pressemitteilung der Kölner Polizei:

Köln (ots) – Nach einem Einbruch in ein Porzer Getränkelager festgenommen und nach ersten Ermittlungen wieder entlassen, ist ein 22-jähriger Student in der Nacht zu Samstag (08. März) direkt wieder zum Tatort zurückgekehrt, um sein Werk fortzusetzen. „Wenn Sie mich wieder entlassen, mache ich weiter“, so der alkoholisierte junge Mann nach seiner zweiten Festnahme zu den Polizisten – er durfte bleiben.

Vielleicht wollte der „junge Mann“ aber auch einfach nur sein Leergut zurückbringen. Ordnung muß halt sein …

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: