Die Qual der Wahl

Ich darf jetzt wieder wählen, ob ich lieber bei einer Raumtemperatur von gefühlten 30 Grad aufwärts ersticke – oder ob ich, wenn mal wieder ein Bus, Traktor oder sonstiges Ungetüm vorbeifährt, mein eigenes Wort nicht mehr verstehe.

Im Interesse der Anrufer lasse ich dann aber zumeist das Fenster geschlossen und leide schwitzend vor mich hin. 

Der Kunde ist schließlich König.

One Response to Die Qual der Wahl

  1. Holger Hugo sagt:

    Einfach mit Headset nach draußen. Kundenfreundlich und angenehm.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: