Keine Litfaßsäule

Sehr geehrter Webseitenbesitzer,

unser Kunde ist daran interessiert, auf Ihrer Homepage Werbung zu schalten und hat uns beauftragt, mit Ihnen in Kontakt zu treten. Wir möchten Sie nun fragen, ob Ihrerseits ein Interesse besteht, gegen Bezahlung auf Ihren Internetseiten Platz für Werbeflächen bereitzustellen?

Sollten Sie sich dafür interessieren, bitten wir Sie, uns schnellstmöglich zu antworten, um die Einzelheiten mit Ihnen zu klären. Vielen Dank!


Ob die sich meine Homepage vorher überhaupt angesehen haben? Ich bin Rechtsanwalt und keine Litfaßsäule.

Vielleicht sollte ich den Absender ja an die Kollegin Braun verweisen. Denn die freut sich immer sehr über solche Kooperationsangebote.

One Response to Keine Litfaßsäule

  1. taminator sagt:

    Besonders schön, wenn es sich um eine Freiberufler-GbR (vulgo Partnerschaftsgesellschaft) handelt und die Werbeeinnahmen nicht gerade verschwindend gering ist. So schnell kann man gar nicht gucken, wie man da gewerblich wird (§ 15 (3) Nr. 1 EStG).

    Vom Berufsrecht mal ganz zu schweigen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: