Twitter-Wurm: Shocking Posts!

In den letzten Tagen habe ich mehrfach Twitter-Direktnachrichten mit folgendem oder ähnlichem Inhalt erhalten: „hey this user is writing shocking posts that are about you“, gefolgt von einem Link. Klickt man diesen Link an, weil man neugierig geworden ist, wird man aufgefordert, sich bei Twitter einzuloggen. Vermeintlich Twitter. Denn tatsächlich stammen diese Nachrichten natürlich nicht von meinen Followern. Warum sollten die mir auch eine Direktnachricht auf Englisch und ohne Interpunktion schicken?

Deshalb: Wer solche oder ähnliche Nachrichten erhält, sollte den vermeintlichen Absender darüber informieren, dass sein Twitter-Account vermutlich gehackt wurde oder jedenfalls jemand den Twitter-Namen für unlautere Machenschaften zweckentfremdet. Auf keinen Fall sollte der Link aus der Direktnachricht geöffnet werden. Die Autovervollständigung mancher Browser kann dann nämlich schnell dazu führen, dass die eigenen Login-Daten in die falschen Hände fallen. 

Und falls jemand von mir solch eine Nachricht erhalten sollte, den bitte ich, mich zu informieren – und die Nachricht sodann zu löschen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: