Seitenwechsel? Nein, danke …

Ein einschlägig bekanntes Inkassounternehmen, das bei Filesharing-Abmahnern hoch geschätzt ist und auch schon einmal vermeintliche Forderungen aufkauft, um sie im eigenen Namen weiter mehr oder weniger ernsthaft geltend zu machen, sucht einen Terminvertreter für eine Urheberrechtsklage beim AG Köln – und fragt dazu ausgerechnet bei mir an.

Ich habe der anrufenden Dame dann erst einmal erklärt, dass ich ihre Firma in einer identischen Angelegenheit auf der Gegenseite habe und das also sicher keine ernst gemeinte Anfrage sein könne.

Irgendwie passt das aber zu dem Laden.

2 Responses to Seitenwechsel? Nein, danke …

  1. Studnix sagt:

    „Komm zu mir auf die dunkle Seite, Luke!“

  2. Hahaaaa😀

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: