Einladung und Gegeneinladung

 

Screenshot 2014-09-29 13.57.14

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

mein Mandant hat mir Ihr Schreiben vom 17.09.2014 vorgelegt. Ihre freundliche Einladung muss mein Mandant leider ablehnen, nicht ohne Ihnen ein großzügiges Angebot zur endgültigen Erledigung der leidigen Angelegenheit zu unterbreiten.

Sie müssen hierzu nichts weiter tun, als bis zum 14.10.2014 zu bestätigen, dass die von Ihnen ohne Rechtsgrund geltend gemachten Ansprüche nicht weiter verfolgt werden und die Angelegenheit für meinen Mandanten erledigt ist.

Als besonderen Bonus darf ich Ihnen zugleich anbieten, die meinem Mandanten entstandenen Kosten in Höhe von 147,56 € bereits bis zum 07.10.2014 auf eines meiner unten genannten Konten zu erstatten. Auf die Erhebung einer negativen Feststellungsklage wird dann vollständig verzichtet.

Ihrer freundlichen Zusage sehe ich gerne entgegen.

Mit freundlichen Grüßen

2 Responses to Einladung und Gegeneinladung

  1. Chr. Rodig sagt:

    Sehr schön, aber wohl fruchtlos. Falls Sie mal einen entsprechenden Zahlungseingang verzeichnen können, bitte ich um entsprechendes Posting.

  2. Klingt recht sarkastisch😀

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: